Herzlich Willkommen!

 

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Informationen zur

 

Evaluation der Lehrkräfteausbildung

unter besonderer Berücksichtigung des Vorbereitungsdienstes in Rheinland-Pfalz: 

Phasenübergreifende Kompetenzentwicklung *

 

Projektleitung: Prof. Dr. Margarete Imhof

 

Die professionelle Entwicklung von Lehrerinnen und Lehrern vollzieht sich auch in Rheinland-Pfalz in mehreren Phasen: Dem Studium in lehramtsbezogenen Studiengängen (1. Phase) folgt der Vorbereitungsdienst (2. Phase), der zur dritten Phase, der Fort- und Weiterbildung inklusive des Berufseinstieges hinführt. Für die Ausgestaltung des Studiums sind die Universitäten zuständig, während für den Vorbereitungsdienst die Studienseminare verantwortlich sind. Die zwei ersten Phasen der Lehramtsausbildung sind in Rheinland-Pfalz dadurch verzahnt, dass die angehenden Lehrkräfte Schulpraktika während des Studiums durchlaufen, die in der Verantwortlichkeit der Studienseminare liegen. Ein Gesamtbild über die professionelle Entwicklung in dieser gestuften und von mehreren Institutionen geleisteten Ausbildung fehlt weitgehend. Mit diesem Forschungsprojekt unternehmen wir einen ersten Schritt, um relevante Faktoren und Entwicklungslinien in der ersten und zweiten Phase der Lehrkräftebildung zu erfassen.

 

Zentrale Projektziele

  • Beschreibung und Erklärung der phasenübergreifenden Entwicklung des professionellen Wissens und der professionellen Fertigkeiten in der Lehramtsausbildung.
  • Beschreibung und Erklärung des Einflusses von Kontextbedingungen, Ausbildungselementen und personalen Ressourcen auf die berufsbiographische Entwicklung vom Universitätsabschluss über den Vorbereitungsdienst bis in den Berufseinstieg der Lehrerinnen und Lehrer.

 

 

*Dieses Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz

 

 

Sehen Sie auch hier.